Social Media Marketing

Social Media Werbung beschreibt Werbeformate, die in sozialen Netzwerken ausgestrahlt werden und auf das spezifische Sozialverhalten der Nutzer eingehen. Die unterschiedlichen Werbeformate und -strategien haben beispielsweise zum Ziel, mehr Follower zu gewinnen, mehr Website-Traffic zu generieren oder direkt Produkte zu verkaufen. Das Social Media Marketing ermöglicht eine detaillierte Auswahl der Zielgruppe anhand ökonomischer, soziodemografischer & psychografischer Daten. Ein Großteil der Nutzer gibt neben den benötigten Anmeldedaten (Name, Wohnort, Alter) weiterer persönliche Informationen preis, die Aufschluss über Affinitäten, Vorlieben und Einstellungen geben. Die aktuell wichtigsten Social-Media-Kanäle im Privatgebrauch sind Facebook, Instagram, Twitter und Pinterest. Im B2B Bereich sind die Social Media Plattformen Xing und LinkedIn.

Facebook Advertising

Facebook gilt als das Absatzrelevanteste soziale Netzwerk weltweit. In Deutschland gibt es mehr als 32 Millionen aktive monatliche Nutzer. Hier können Texte, Bilder und Videos gepostet werden. Facebook spricht das jugendliche Publikum und auch ältere Personen an. Die Facebook Werbeanzeigen werden nach einem entsprechenden Targeting an die Zielgruppe ausgespielt. Ziel von Facebook Werbung ist es, die Zielgruppe dazu zu bringen, eine gewünschte Conversion vorzunehmen.

Instagram Advertising

Der Foto-Sharing-Dienst Instagram unterscheidet sich im Vergleich zu anderen sozialen Netzwerken über die Stärke der visuellen Eindrücke. So sind ausschließlich Bilder und kurze Videos als Werbeanzeige möglich. Hervorzuheben ist der Vorteil, dass die Werbebotschaft der Instagram Werbung schnell konsumierbar ist. Wer als Werbetreibender auf dieser Plattform punkten will, sollte kreative Eye-Catcher in die eigenen Werbekampagnen einbinden. Mit 15 Millionen Nutzern deutschlandweit, ist Instagram eine hoch attraktive Werbe Plattform.

Twitter Advertising

Die Kurznachrichtenplattform Twitter zählt mit 2,8 Millionen wöchentlichen aktiven Nutzern in Deutschland zu den wichtigen Sozialen Netzwerken. Vor allem Politiker, Unternehmen und Privatpersonen nutzen Twitter, um kurz und bündig Nachrichten, die sogenannte Tweets, zu verfassen. Ein Großteil der Twitter-User ist laut Statistik männlich, über 32 Jahre alt und in einer unternehmerischen Führungsposition tätig.

Pinterest Advertising

Pinterest dient als soziales Netzwerk, in dem Ideen durch visuelle Darstellungen und Bilder festgehalten werden können. Mithilfe der virtuellen Pinnwände werden Hobbys, Vorlieben, Inspirationen und Einkaufstipps verbreitet. Vor allem für kreative, gestalterische oder inspirierende Produkte bildet Pinterest genau die richtige Plattform.

LinkedIn Advertising

Eines der bekanntesten Business-Netzwerke, mit seinen über 14 Millionen monatlichen Nutzern in Deutschland, ist LinkedIn. Besonders Fach- und Führungskräfte nutzen die Plattform um Business-Kontakte zu managen. Auf dieser Social Media Plattform können Unternehmen für das eigene Geschäft werben, relevante Jobausschreibungen platzieren und geschäftliche Kontakte knüpfen.

XING Advertising

Der direkte Mitstreiter zu LinkedIn lautet XING und ist mit über 17 Millionen monatlichen Nutzern in Deutschland eine wichtige Anlaufstelle, um berufliche Kontakte zu knüpfen und zu verwalten. Zudem bieten XING eine Plattform um sich über fachliches Know-How auszutauschen.
Scroll to Top